FAQ Satelliten Internet

Was ist Satelliten Internet?

Genau, wie wir Satellitenfernsehen empfangen, ist es auch möglich, Internet über Satellit zu empfangen. Dazu strahlt ein Satellit im All über eine spezielle Frequenz Internetbandbreite aus. Derzeit befinden sich ca. 4 Satelliten über dem Äquator, die es Deutschland ermöglichen, Highspeed Internet auch da zu empfangen, wo sonst keine bis schlechte Anbindung ans Internet besteht.

Wer kann Satelliten Internet empfangen?

Jeder. Zumindest jeder, der eine Satellitenschüssel in Südausrichtung anbringen kann. Ob an einer Wand, auf dem Dach oder Terrasse, völlig egal – eine freie Sicht nach Süden ist erforderlich, damit ein einwandfreier Empfang für Highspeed Internet per Satellit gewährleistet ist. Sonst gibt es keinerlei Anforderungen. Es wird kein Telefonanschluss benötigt, und es muss auch kein Kabel zu Ihnen verlegt sein. Mit Satelliteninternet sind Sie völlig autark und können an jedem Ort schnelles Internet empfangen. Sie erhalten beim Kauf eine „Geld zurück Garantie“. Sie gehen somit kein Risiko ein, für etwas zu zahlen, was sie nicht nutzen können.

Was kostet Internet via Satellit?

Wir bieten unterschiedliche Tarifpakete an. Beginnend mit einem Einsteigertarif, den Sie bereits für nur 19,90 € monatlich erhalten. Allerdings bietet dieser Tarif nur eine kleine Menge Datenvolumen. Um Internet jeden Tag im vollen Umfang nutzen zu können bei bestmöglichen Ladezeiten, macht es Sinn, sich für einen Tarif zu entscheiden, der mehr Volumen bietet. Hier rangieren die Preise zwischen 25 € und 90 €. Unsere Tarifübersicht zeigt Ihnen genau, welche Tarife es gibt, und wie viel Leistung in jedem der Pakete enthalten ist. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie womöglich den falschen Tarif wählen. Wir bieten Ihnen jederzeit die Möglichkeit, den gebuchten Tarif zu wechseln. Dazu beraten wir Sie auch gerne.

Muss ich mich für Satelliteninternet in ein Vertragsverhältnis begeben?

Das ist nicht zwingend notwendig. Sie können auch ein monatlich kündbares Vertragspaket für Satelliten Internet wählen. Allerdings ist zu bedenken, dass die einmaligen Anschaffungskosten für eine Satelliten-Internet-Anlage dadurch deutlich steigen. Da der Breitbandausbau auch erst im Jahr 2018 eine vernünftige Abdeckung gewährleistet sind die 24 Monate Vertragslaufzeit sicherlich die richtige und günstigere Entscheidung. Ein zusätzlicher Vorteil: Wenn Sie das 24-Monate-Laufzeitangebot eines unserer Tarife wählen, sparen Sie zusätzlich Geld, da wir Ihnen die SAT-Anlage während der gesamten Laufzeit zur Verfügung stellen.

Anbringung der Satellitenanlage

Beim Kauf unserer Tarif Pakete können Sie sich für eine Profimontage durch einen Fachmann oder für eine Selbstinstallation entscheiden.
Die Kosten für eine Profimontage belaufen sich je nach Monteur und Begebenheit auf 100 bis ca. 250 EUR. Die Montage umfasst die Anbringung der Satellitenschüssel und die Verlegung des Kabels zu Ihnen ins Haus. Ihr Modem, bzw. Ihre Empfangsgeräte werden angeschlossen und Sie erhalten eine kurze Einführung. Der Techniker nimmt sich hier viel Zeit, um alles zu Ihrer Zufriedenheit einzurichten und die Installation der SAT-Anlage in vollem Umfang mit Ihnen Schritt für Schritt durch zu gehen.
Für handwerklich geschickte Kunden ist eine Eigenmontage der SAT-Anlage gar kein Problem. Auf unserer Internetseite finden Sie Tutorial Videos und PDF Anleitungen für die selbstständige Installation und Montage der Hardware.

Besonderheiten bei der Nutzung von Satelliteninternet

Der Satellit kann nur eine gewisse Menge an Haushalten mit voller Bandbreite versorgen. Wer sich jetzt dazu entschließt eines unserer Tarifpakete zu bestellen, reserviert sich seinen Teil der Satellitenbandbreite. Das System baut unter anderem darauf auf, dass nicht immer alle Personen gleichzeitig die volle Bandbreite auf einmal nutzen können. Für die Standardnutzung, dass bedeutet Surfen im Internet, ist immer genug Bandbreite vorhanden. Sollten aber sehr viele Personen gleichzeitig riesige Datenmengen aus dem Netz herunter laden, dann behält sich der Satellitenbetreiber vor, die Ladegeschwindigkeit fair auf alle Nutzer zu verteilen. Passend dazu nennt sich diese Verteilung „Fair Use Policy“.
Was Sie zudem beachten sollten ist dass es sich bei den Tarifen nicht zwingend um eine Flatrate handelt. Ist das Datenvolumen verbraucht, ist keine Nutzung bei langsamer Geschwindigkeit möglich – wie Sie es vom Mobilfunk Bereich gewohnt sind. Beachten Sie dies bei Ihrer Tarifauswahl. Lediglich ein paar wenige Tarife bieten eine echte Internet Flatrate. Auch hier bedeutet Flatrate, dass Sie nach Verbrauch des Datenvolumens das Internet in vollem Umfang weiter nutzen können. Die Geschwindigkeit ist jedoch verringert.

Kann ich Online Games über Satelliteninternet nutzen?

Schwierig ist es bei Online Games, die in Echtzeit ablaufen. Schuld dabei ist der sogenannte Ping. Das bedeutet, dass Ihre Information an den Spieleserver eine sehr weite Strecke zum Satelliten und danach wieder zu Ihnen zurücklegen muss.
Wird das in einen Topf mit Terrestrischen DSL Leitungen geworfen, wird ihre Tastatur- oder Mauseingabe bis zu 0,7 Sekunden später vom Spieleserver verarbeitet und ihnen wieder zurück geschickt. Ihr Spiele Avatar würde also erst nach bis zu 0,7 Sekunden auf ihre Tasteneingabe reagieren.
Andere, Spiele, die nicht in Echtzeit stattfinden wie Browser oder Facebook Spiele sind gar kein Problem.

Kann ich Satelliteninternet online bestellen?

Selbstverständlich! Dazu gehen sie bequem und einfach auf unseren Onlineshop. Falls Sie sich jedoch gerne vorab von unseren Experten beraten lassen möchten, steht Ihnen unsere kostenlose Kundenhotline zur Verfügung.

Gerne beraten wir Sie persönlich, um den Tarif zu finden, der ideal zu ihren Bedürfnissen passt.

Rufen Sie uns einfach an:

0800 – 735 73 55